Projekt “WINTERTHEATER “

„Der Nussknacker“ begeistert Kinder und Familien.

Am 17. Dezember verwandelte sich die Bühne im Norbert Praager Saal der Jüdischen Gemeinde K.d.ö.R. Hannover in eine bunte Theaterlandschaft. 65 Kinder aus drei Gruppen der Kindertagesstätte STARKITA Haeckelstraße 10 nahmen an dem Theaterstück „Der Nussknacker“ teil. Das Projekt wurde veranstaltet von dem Trägerverein STARKITA e.V. in Kooperation mit Design Studio „art studio FAEL“.

Die teilnehmenden Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren haben drei Wochen mit den Pädagoginnen der KiTa-Einrichtung geprobt. Sie haben neue Übungen ausprobiert, verschiedene Materialien und neue Musik kennengelernt. „Sie waren mit einer großen Freude und mit viel Spaß dabei. Eine Vorbereitung auf die große Vorstellung auf der echten Bühne ist immer ein besonderes Ereignis für unsere Kinder“, sagt Leiterin der STARKITA Haeckelstraße 10 Ilona London.

Das Projekt „Wintertheater“ wurde durch die Vorsitzende und pädagogische Leitung des Trägervereins ins Leben gerufen. Kostüme und Masken wurden zusammen mit den Kindern angefertigt. Texte wurden eigenhändig erstellt und Proben auf der Bühne unter ihrer professionellen Leitung durchgeführt. Am Abend der Vorstellung kamen rund 130 Besucherinnen und Besucher, um das besondere KiTa-Jahresereignis mitfeiern zu können. Darunter aber auch Familien mit Kleinkindern, die als Gäste zu Besuch vor Ort waren. Nach der erfolgreichen Vorstellung haben alle Kinder ihre Winter-Geschenke genießen können.

Ein großes Dankeschön geht an die Jüdische Gemeinde Hannover, die das Projekt mit Organisation der Bühnenvorstellung unterstützt hat.