Projekt Kastanie in der Gruppe Mozart der STARKITA Anderterstr. 129 D

Der Herbst ist da und die Blätter Fallen vom Baum. Doch nicht nur die Blätter fallen vom Baum, sondern auch die Kastanien. In unserem 3-wöchigen Projekt „Klein, rund und Braun – wir entdecken die Kastanien „, welches von Alexandra Doroschenko durchgeführt wurde. Lernten wir vieles über die spannende Welt der Kastanie.

Schritt 1: Wir lernen die Kastanie kennen

Zum Einstieg ins Projekt betrachten wir eine Kastanie mit dem dazugehörigen Blatt. Wir entdecken ihre Form und ihre Farbe. Dabei besprechen wir: Was ist eine Kastanie? Wie sieht ein Kastanienblatt aus? Wie sieht ein Kastanien Baum aus? Und ganz interessant, wie sieht eine Kastanie von innen aus?

Schritt 2: Wir sammeln gemeinsam Kastanien

Mit den Kindern haben wir uns gemeinsam auf den Weg zum Kastanienbaum gemacht. Die Kinder konnten das Gelernte nochmal in der Praxis erfahren. Wir konnten die Kastanien nochmal fühlen, ertasten und mit allen Sinnen erfahren. Eine ganze Tüte wurde gesammelt und in die Kita gebracht.

Schritt 3: Wir machen Kastanien Murmelbilder

Die Kinder haben für die „Murmelbilder“ die Kastanien in Farbe getunkt und diese anschließend über ein Papier gerollt. Dadurch entstanden tolle Bilder und die Erfahrung, dass man auch Kastanien zweckentfremden kann.

Schritt 4: Wir lernen das Kastanien Fingerspiel kennen – „Das kleine grüne Stachelding“

Wir haben unser Wissen zusammengefasst und ein Fingerspiel gelernt.

Zur Erinnerung haben alle Kinder eine Zauber-Kastanie erhalten, die sie an das Projekt erinnern soll. Ein kleiner Glücksbringer.