Projekt: „Ho,Ho,Ho! Wer Klopft an unserer Tür?“

Durch das Projekt erfahren die Kinder, welche Veränderungen die Natur in der Jahreszeit „Winter“ mit sich bringt und durch welche Merkmale sich das äußert. Mit der Jahreszeit einhergehend werden ebenfalls die uns begleitenden Winterfeste, wie das Weihnachtsfest oder Nikolaus thematisiert.

Ziele des Projektes:

Förderung der Kommunikationsfähigkeit
Sprachförderung
Förderung der Rhythmik, durch Tanz und Gesang
Förderung der Kreativität
Die Kinder erleben Spaß und Freude an der Teilhabe der Weihnachtsgeschichte und der Interaktion zwischen den Kindern und den pädagogischen Fachkräften in Form von einem Rollenspiel

Projektwoche 1

Im Morgenkreis wird der Winter mit den Kindern zusammen thematisiert. Es werden auf folgende Aspekte eingegangen: Welchen Freizeitaktivitäten kann man im Winter nachgehen? (z.B. Schlitten fahren, Schneemann bauen). Diese werden durch passende Bilder visualisiert.

Projektwoche 2

In dem Morgenkreis werden täglich die Winter-/ und Weihnachtslieder gemeinsam gesungen. Außerdem werden die Lieder durch entsprechende Materialien die zu der Jahreszeit und dem bevorstehenden Fest (wie der Weihnachtsbaum) gehören, visualisiert und dadurch nähergebracht.

Projektwoche 3

ie Kinder erlernen täglich die passenden rhythmischen Bewegungen zu den Liedern und führen diese gemeinsam mit den pädagogischen Fachkräften durch.

Projektwoche 4

Das Weihnachtsfest!
Im letzten Schritt wird das Weihnachtsfest gemeinsam gefeiert. Dabei nehmen alle an der eingeübten kleinen Aufführung teil. Dadurch wird bei den Kindern ein positives emotionales Erlebnis erschaffen.