Projekt “Die Welt ist Bunt” STARKITA Haeckelstr. 10

Das Projekt „Die Welt ist bunt“ ist ein Projekt , mit vier Einheiten, der Gelben Sterne. Das Projekt richtet sich an die Kinder von 1 bis 3 Jahren, wird von Marina Blindermann geleitet und findet jeden Freitag von 10:30- 11:00 statt. In dem Projekt werden speziell die Kompetenzbereiche Fein- und Grobmotorik , Kognition, Ästhetische Bildung und Sozial- und Emotional angesprochen und gefördert. Die Kinder werden näher in die Welt der Farben begleitet.

Schritt 1: Murmelbilder

Die Kinder gestalten in dieser Einheit ihre eignen Murmelbilder. Die Farben werden partizipieren von den Kindern ausgewählt und auf ein Blatt geträufelt. Dabei werden die Farben mit den mittelgroßen Murmeln verschmiert und die Kinder lernen spielerisch und Ergebnisführend die Grundlagen (Rot, Gelb, Grün und Blau ).

Schritt 2: Pustebilder

In dieser Einheit lernen die Kinder eine neue Maltechnik kennen. Die Farben werden verdünnt und mit einer Pipette auf dem Blatt verteilt. Danach fangen die Kinder an mit einem Strohhalm pustend verteilt. So wird die Kreativität der Kinder erneut angeregt, die Farbenlehre wird gefestigt und die Kinder leben sich kreativ aus.

Schritt 3: Pompons nach Farben sortiert

Gemeinsam mit den Kindern werden eine Vielzahl an Pompons, nach ihren Farben, sortiert. Dieses Farbenspiel wird gemeinsam erforscht. Die Kinder müssen die gemischten Pompons auf die verschiedenen farbigen Kreise in den Grundfarbe (Rot, Gelb, Grün und Blau) sortieren.

Schritt 4: Grundfarben Steckspiel

In der letzten Einheit dieses Projektes werden ein letztes Mal die Farben erklärt und spielerisch erkannt. In dem Spiel müssen die Kinder verschiedene Formen, in verschiedenen Farben auf ein Brett mir Stäben gesteckt werden. Dabei lernen die Kinder Farben und Formen kennen und ihr Wissen wird gefestigt.