„Kitas gestallten Zukunft“

Mit dieser Schulung wurde ein wichtiger Schritt unternommen, um die persönlichen und fachlichen Kompetenzen der pädagogischen Fachkräfte zu erweitern. In den letzten Jahren sind die Ansprüche an die pädagogische Arbeit in den KiTas erheblich gestiegen. Hinzu kommt, dass auch die Qualität der frühkindlichen Betreuung verbessert werden soll. Mit dem Tagesbetreuungsausbaugesetz vom 2005 hat der Gesetzgeber den Auftrag zur Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung in Kindertagesstätten im §22 a Abs. 1 SGB VIII verankert. Es stellt sich die Frage, was unter elementarpädagogischer Qualität zu verstehen ist und wie Qualität in den KiTas entwickelt und gesichert werden kann.Um die Arbeitsbedingungen für unsere Einrichtungen zu optimieren und um auf dem Markt wettbewerbsfähig zu bleiben, ist ein dauerhaftes QM in den KiTas unumgänglich. Letztes Jahr sind alle unseren Einrichtungen nach DIN EN ISO 9000:2015 durch TÜV Nord im Bereich QM zertifiziert worden. Dieses Jahr stehen wir vor Überwachung der QM System unserer Einrichtungen.
In dieser Schulung haben die pädagogischen Fachkräfte der STARKITA´s erfahren, was QM in der STARKITA bedeutet, wie Sie dieses praktisch gestalten und erlebbar machen und wie wir uns auf die Überwachung der QM System vorbereiten sollen. Die Referentin und gleichzeitig die pädagogische Leitung Frau Ilona London hat keine Fragen offen gelassen und die Teams perfekt auf die bevorstehende externe Evolution vorbereitet.