Bezirksamt Hannover Südstadt-Bult spendet 7.500,- Euro

Projekt “Bewegung, Bildung und Gesundheit”

Dank der Unterstützung von dem Bezirksamt Hannover Südstadt-Bult im Zeitraum vom 2012 bis 2014 konnten drei Bewegungslandschaften in den drei Gruppen der Kindertagesstätte STARKITA Haeckelstraße 10 aufgebaut werden. Aufbau von Hochebenen ist ein Teil des Projektes „Bewegung-Bildung-Gesundheit“ in der Einrichtung.

Die Kindertagesstätte soll mit den Spielgeräten ausgestattet werden, auf denen Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren spielen können. Im Rahmen des Gesamtprojektes soll das Spielgerät motorische Leistungsfähigkeit unserer Kinder unterstützen, Bildungsprozesse im Elementarbereich stärken und dadurch die Bildungs- und Gesundheitschancen in der KiTa langfristig aufrechterhalten.

Tagtäglich werden die Hochebenen in den KiTa-Alltag integriert. Dank einer Aufbauart werden diese schnell in einen Piratenschiff oder einen Zauberbaum umgewandelt. Das Leben sprudelt innen, auf und um die Konstruktionen herum, die aus dem hochwertigen Holz gebaut sind. „Ohne diese zusätzlichen Funktionsebenen hätten die Kinder deutlich weniger Bewegungspotential in der jeweiligen KiTa-Gruppe.“, so Frau Olena Lapikova (Erzieherin Gruppe “Gelbe Sternchen”). „Die Hochebene bringt gleichzeitig Bewegung und Ordnung in die Gruppe dank einer vielseitigen Gestaltungsmöglichkeit“, so Frau Hatice Akguenoglu (Sozialassistentin Altersübergreifende Gruppe “Grüne Sternchen“). Die 55 Familien und das Team der STARKITA Haeckelstraße 10 sagen dem Bezirksrat Südstadt-Bult Danke!